Retusche

Veranstaltungsübersicht

Fachgruppenausflug Kulturgeschichtliche Objekte, 22.8.2024

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Am Donnerstag 22. August 2024 unternehmen wir einen Fachgruppenausflug ins Schweizer Holzbildhauereimuseum in Brienz mit Holzkuhschnitzen.

Schweizer Holzbildhauerei Museum
Hauptstrasse 111
Postfach 592
CH-3855 Brienz

Wir treffen uns in Interlaken Ost auf dem historischen Raddampfer Lötschberg. Abfahrt der Lötschberg ist um 11:07 Uhr. Nach Ankunft in Brienz essen wir im Restaurant Walz

Walz GmbH   
Hauptstrasse 102  
3855 Brienz 

Um 13:45 Uhr beginnt unsere Führung im Bildhauereimuseum. Danach dürfen die Teilnehmerinnen selbst eine Kuh schnitzen und bemalen. Nach der harten Arbeit gibt es um ca. 16:00 Uhr einen Apéro. 

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt. 

- Die Fahrt auf der Lötschberg kostet mit Halbtax CHF 12.40 und ganz CHF 24.60.
- Der Besuch im Museum mit Holzkuhschnitzen und Apéro kostet CHF 52.-- pro Person.
- Das Mittagessen mit Getränk und Kaffee kostet ca. CHF 35.-- (Barzahlung vor Ort)

  • Menü 1
    (Gemischter Salat)
    Pastetli vegi oder Fleisch
    Wasser 0.5l, Kaffee
    CHF 43.-- mit Salat
    CHF 33.50 ohne Salat
  • Menü 2
    (Gemischter Salat)
    Penne mit Tomatensause, Oliven und Feta
    Wasser 0.5l, Kaffee
    CHF 37.50 mit Salat
    CHF 28.-- ohne Salat

Bitte teilen Sie uns Ihren Menüwunsch bei der Anmeldung unter "Bemerkungen" mit.

Anmeldeschluss ist der Montag 12. August 2024

Wir freuen uns sehr auf den Tag! 

Herzliche Grüsse 

Barbara und Urs

22.08.2024

TRADITIONELLES HANDWERK – PFLEGE UND VERMITTLUNG

Weiterbildungsangebote Externe Veranstaltung
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 16

Der von der Stiftung Pro Kloster St. Johann und ihren Partnern organisierte Workshop soll der Vernetzung und dem Erfahrungsaustausch zwischen Institutionen des In- und Auslands dienen, die im Bereich der Pflege des traditionellen Bauhandwerks tätig sind, und so das Weiterleben der lebendigen Handwerkstraditionen fördern.

Donnerstag, 05. September 2024 bis Mittwoch, 11. September 2024 14:00 - 17:00
Müstair, Kloster St. Johann

3rd Conservation-Restoration Conference ConRestCon 2024

Call for Papers Externe Veranstaltung
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

The Croatian Conservation-Restoration Association (HRD) is honored to invite you to the 3rd Conservation-Restoration Conference ConRestCon 2024 which will be held on September 19, 2024, at the premises of the Croatian State Archives, Marko Marulić Square 1, Zagreb. This year, we celebrate 30 years of the Croatian Conservation-Restoration Association!

The Conference will be held both in Croatian and English, and you can participate as a speaker/presenter (oral presentation, video, or poster presentation) or as an attendee. The Croatian Conservation-Restoration Association has prepared gift awards for the best presentation and the best conference poster this year, artistic works by student Iris Lobaš Kukavičić.

Attached is the announcement of this year's conference with all relevant information and instructions for registration. The application form can be found in the attachment or on the social media of the HRD. The filled-out registration form must be sent in .doc format by June 15, 2024. (This is the first call for participation; there will be another deadline by August 15 if you are unable to send your application by June 15).

Due to the limited number of participants at the Croatian State Archives premises, registrations for participation in the Conference are mandatory. Secure your place at the conference by contacting the Croatian Conservation-Restoration Association secretary Helena Bosnić via email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! by September 10, 2024. The Conference will be available on the Zoom platform for participants unable to come personally, please contact the Croatian Conservation-Restoration Association secretary Helena Bosnić via email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! if you wish to be sent a link.

Yours sincerely, Croatian Conservation-Restoration Association

docConRestCon_2024_-_application_form.doc

pdfConRestCon_2024_-_call_for_participation.pdf

19.09.2024
Croatian State Archives, Marko Marulić Square 1, Zagreb

Resilience: Adapting heritage preservation to future challenges”

Call for Papers Externe Veranstaltung
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

NKF-Danmark has the pleasure to invite proposals for the upcoming 23rd Triennial NKF Congress preprint.

The Congress topic is

RESILIENCE: Adapting heritage preservation to future challenges.

Our wish is to set focus on preservation ethics, practices and goals in a rapidly changing world. We would like to offer space for discussion on resilience in conservation and of the conservation profession; how the field adapts to changes in climate and biodiversity, international political structures, colonial dynamics and other contemporary issues. Furthermore, we would like to broaden the discussion on how heritage preservation can contribute to a change of conduct amongst people, institutions, and society.

The 23rd Triennial NKF Congress aims at showcasing the newest research topics in heritage preservation in the IIC-Nordic Group and likewise invites international researchers to bring their knowledge to northern Europe. We believe in the importance of inclusion and sharing with our communities and gaining new perspectives from it.

Therefore, we encourage interested speakers worldwide, with background not only in conservation but other heritage-related areas, and expertise within the theme of the congress, across gender and gender identities, age, religious and ethnic background, to submit an abstract on one of the topics below:

Resources & sustainability. Keywords: Humans as a resource, interdisciplinarity, sustainable practices in architecture, conservation, archaeology, and environmental conservation

Co-creation & collaboration. Keywords: Interdisciplinary collaborations, inclusion, traditional practices, representation, ownership, responsibility, volunteering

Conflict & care. Keywords: Repatriation and representation, decolonization, recovery, emergency response, raising awareness

Change & persistence. Keywords: Education, heritage skills, legislation, heritage communities and organisations, digitisation

The topics include but are not limited to the abovementioned keywords.

Submissions of up to 400 words must be sent to Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! no later than 11:00 pm CET on 5th November 2023. The authors of the accepted abstracts will be notified by 1 December 2023, and will receive instructions on the further process.

Please state the topic you would like your submission to be considered for, as well as whether you will commit to a full article or an extended abstract for the preprint. Please note that only the full articles will be peer-reviewed.

Get the latest news of the conference and calls by subscribing to our newsletter at www.nkf-dk.dk/congress2024

Donnerstag, 03. Oktober 2024 bis Freitag, 04. Oktober 2024

Nächste Reihe der Online-Kurse des Hornemann Instituts der HAWK startet am 7. Oktober

Tagungen und Konferenzen Externe Veranstaltung
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Wir freuen uns, im Wintersemester wieder unsere komplette Kursreihe anbieten zu können. Unser Kurs "Mikrobieller Befall von Kunst- und Kulturgut" wurde stark aktualisiert.

Folgende internetbasierte Lernkurse bietet das Hornemann Institut der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen im Wintersemester an (Laufzeit 7. Oktober bis 1. Dezember 2024):

Montag, 07. Oktober 2024 bis Sonntag, 01. Dezember 2024 00:00 - 00:00
Online-Kurs

Nächste Reihe der Online-Kurse des Hornemann Instituts der HAWK startet am 7. Oktober

Weiterbildungsangebote Externe Veranstaltung
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Wir freuen uns, im Wintersemester wieder unsere komplette Kursreihe anbieten zu können. Unser Kurs Mikrobieller Befall von Kunst- und Kulturgut wurde stark aktualisiert.

Folgende internetbasierte Lernkurse bietet das Hornemann Institut der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen im Wintersemester an (Laufzeit 7. Oktober bis 1. Dezember 2024):

Montag, 07. Oktober 2024 bis Sonntag, 01. Dezember 2024 00:00 - 23:59
Online-Kurs

Erfassung von Mengengerüsten für die Depot- und Lagertechnikplanung in Museen

Weiterbildungsangebote Externe Veranstaltung
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 20

Belastbare Grundlagen sind eine Voraussetzung für das Gelingen eines Depotprojekts. Die Erstellung eines Nutzerbedarfsprogramms beginnt mit der Erarbeitung des sogenannten Mengengerüsts für die Lagerung der Sammlungsobjekte.
Wieviel Platz wird in Zukunft benötigt? Wie können Objekte angemessen gelagert werden, welche Lagertechnik soll es sein und wieviel Reserve für künftigen Sammlungszuwachs ist einzuberechnen?

Donnerstag, 07. November 2024 - 10:00 bis 12:30
Leipzig, Messe Leipzig, im Rahmen der MUTEC 2024

Die Rolle des Nutzers bei der Depotplanung

Weiterbildungsangebote Externe Veranstaltung
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 20

Wie Sie es schaffen, dass der rote Faden zwischen Nutzer, Architekten, Planern und Ausführenden über die Dauer eines Projekts nicht abreisst.

Donnerstag, 07. November 2024 - 13:30 bis 16:00
Leipzig, Leipzig Messe im Rahmen der MUTEC 2024