Retusche

Events

SIGEGS-Fortbildungsveranstaltung: Papierfischchen und andere Schädlinge auf Archiv- und Bibliotheksgut

Formation continue Externe Veranstaltung
Réservé: 0 | Free Seats: 12

SIGEGS-Fortbildungsveranstaltung
Donnerstag, 2. Dezember 2021, ganztags
Papierfischchen und andere Schädlinge auf Archiv- und Bibliotheksgut

Integrated Pest Management (IPM) – Grundlagen, Prävention, Monitoring und Behandlung
sowie Kurzführung Staatsarchiv

Ort: Staatsarchiv des Kantons Zürich

Fortbildungsveranstaltung Donnerstag, 2. Dezember 2021

 

Einleitung
Der Kurs wendet sich an Mitarbeitende von Archiven, Bibliotheken und Museen, Studierende und Interessierte, die ihre Objekte und Sammlungen langfristig vor einem Schädlingsbefall schützen wollen. Im Fokus ist das Papierfischchen.
Folgende Themen stehen im Mittelpunkt: Erkennen von einem Befall; Bestimmung der wichtigsten heimischen Papierschädlinge; Schäd-lingskontrolle; Prävention; Giftfreie Bekämpfungsmethoden.
Referent: Dr. Pascal Querner ist Biologe und auf integrierte Schäd-lingskontrolle und Bekämpfung spezialisiert. Seit über 15 Jahren be-treut er zahlreiche Museen im In- und Ausland und gibt regelmässig Integrated Pest Management (IPM) Kurse (z.B. Österreich, Deutsch-land, Sri Lanka, Oman, Hong Kong). Er ist auch Lektor an der Uni-versität für Angewandte Kunst und Wissenschaftler am Naturhistori-schen Museum in Wien.
Ausserdem haben Sie die Gelegenheit hinter die Kulissen des Staatsarchivs Zürich zu schauen und erhalten einen Einblick in die Beständeerhaltung und die Restaurierungsateliers. Während der ein-stündigen Führung liegt der Fokus auf der wässrigen Tinten-
frassbehandlung mittels Calciumphytat. Dazu wurde 2019 im Zuge des Erweiterungsbaus ein Tauchbecken in Betrieb genommen, was die Bearbeitung deutlich beschleunigt hat. Ergänzend dazu erhalten Sie einen Einblick in ein von Innosuisse gefördertes Innovationspro-jekt zur Entwicklung einer wasserfreien Behandlungsmethode von Tintenfrass unter Verwendung von Nano Partikeln.

pdfDownload: Programm und Anmeldung

jeudi, 02. décembre 2021 - 09:15
Staatsarchiv des Kantons Zürich

FG Kulturgeschichtliche Objekte: Führung im Museum Neuthal Textil- und Industriekultur

NL 2021

Foto: ©Neuthal Textil- und Industriekultur

 

Führung im Museum Neuthal Textil- und Industriekultur
Freitag, 10. Dezember 2021

Vormittags werden wir eine Führung zum Thema «Spinnerei – von der Baumwolle bis zum Garn» besuchen. 

Nach einem Sandwich-Zmittag wird uns Nora Baur, die Leiterin des Museums, durch weitere Bereiche des Museums führen. 

Hier hoffen wir auf einen fachlichen Austausch und interessante Diskussionen zu dem Umgang mit technischen Objekten in historischen, denkmalgeschützten Räumen, zur Konservierung der Textilmaschinen, zur Einrichtung von Depots in historischen Gebäuden. Wer wird die Maschinen in Zukunft pflegen und bedienen, wenn die ehemaligen Fachleute, die heute als Freiwillige arbeiten, nicht mehr zur Verfügung stehen?

Wir freuen uns und hoffen auf zahlreiche FG-Mitglieder – aus allen Bereichen unserer oder anderer Fachgruppen!! 

Bitte zieht euch der Jahreszeit und Witterung entsprechend warm an!

Programm:
9.45 – 10.15 Uhr
Ankunft, Kaffee und Gipfeli (der Bus kommt um 9.37 bzw.10.07 an)

10.30 – 12.00 Uhr
Führung in der Spinnerei «vom Baumwollballen zum Garn»

12.00 – 13.30 Uhr
Sandwich Zmittag

13.30 – 15.00 Uhr
Rundgang mit Nora Baur durch das Fabrikgelände und das Depot für Webmaschinen. Neuthal hat eine einzigartige und die wohl weltweit grösste Sammlung von Webmaschinen. Hier werden wir vor Ort die Probleme diskutieren.

ca. 15.00
Abschluss des Treffens

Ort:
Neuthal Textil- & Industriekultur
Im Neuthal 6
8344 Bäretswil
https://industriekultur-neuthal.ch/besuchen/gruppen/

Anmeldeschluss:
bis am 01.12.2021, die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt.

Kosten:
30 CHF für SKR-Mitglieder inkl. Eintritt, Führung, Gipfeli und Sandwichzmittag.
40 CHF Nichtmitglieder inkl. Eintritt, Führung, Gipfeli und Sandwichzmittag.

Anreise:
... mit öffentlichen Verkehrsmitteln 
Ab Zürich Hauptbahnhof oder Rapperswil mit der S-Bahn bis Wetzikon. Weiter mit dem Bus Nr. 850 bis «Neuthal bei Bäretswil»  (Richtung Bauma Bahnhof).

Ab Winterthur mit der S-Bahn bis Bauma.
Weiter mit dem Bus Nr. 850 bis «Neuthal bei Bäretswil» (Richtung Wetzikon Bahnhof). 

... mit dem Auto
Wetzikon-Kempten – Bäretswil- Neuthal in ca. 12min.
Winterthur – Turbenthal – Bauma – Neuthal in ca. 30min.
Eine beschränkte Anzahl Parkplätze steht beim Bahnhof Neuthal zur Verfügung.

Corona: 
In allen Innenräumen gilt Zertifikatspflicht für alle BesucherInnen ab 16 Jahren. Einlass wird nur Personen gewähren, die ihr Zertifikat in gedruckter oder digitaler Form und ein gültiges Ausweisdokument vorweisen!

vendredi, 10. décembre 2021 - 09:45 until 15:00
Neuthal Textil- & Industriekultur Im Neuthal 6 8344 Bäretswil